Fortbildungsreihe: Demokratiebildung im Digitalen Raum – Modul 1

Meinungsbildung in der (Des)Informationsgesellschaft

Digital: k√∂nnen wir! ūüėä

 

Das erste Modul unserer diesjährigen Fortbildungsreihe war geprägt von toller Gruppendynamik und einer hohen Intensität der Inhalte und des Lernens. Und das, obwohl alle aufgrund der aktuellen Pandemiesituation aus dem Home Office teilnahmen.

Nach einem Einstieg zu Mediennutzung & Informationsverhalten bei Jugendlichen via Kahoot-Quiz gab es direkt am ersten Tag einen Paukenschlag: Katharina Nocun, Autorin des Spiegel-Bestsellers ‚ÄúFake Facts‚ÄĚ referierte zu Verschw√∂rungserz√§hlungen im Netz. In ihrem Vortrag hob sie die lange Tradition derartiger Erz√§hlungen in der extremen Rechten hervor, es ging um Esoterik als ‚ÄúEinstiegsdroge‚ÄĚ, Remix-Kultur und sozialpsychologische Erkl√§rungen auf die Frage ‚ÄúWarum glauben Menschen eigentlich an Verschw√∂rungserz√§hlungen?‚ÄĚ. Spannender und informativer h√§tte der erste Tag nicht enden k√∂nnen.

Weiter ging es an mit unserem Wahr-oder-Fake-Quiz, das sich super als Einstieg anbietet, um mit Jugendlichen zum Thema Desinformationen zu arbeiten. In der Folge diskutierten die Fachkr√§fte √ľber verschiedene Formen von Desinformationen, dahinterstehende Interessen und deren Einfluss auf unsere Demokratie. Dann durften die Teilnehmenden selbst aktiv werden und √ľberpr√ľfen, wie gut und anhand welcher Kriterien sie Desinformationen entlarven k√∂nnen.

Am letzten Tag des ersten Moduls stand dann die Praxis im Vordergrund: selbst Fake News erstellen, ein Fakt-Checking anleiten und digitale Tools zum Erkennen von Desinformationen ausprobieren. Den Abschluss bildete ein World-Caf√© bei Spatial Chat, um sich √ľber die erprobten Methoden und Tools auszutauschen und Fallstricke und Herausforderungen f√ľr die Bildungsarbeit mit jungen Menschen zu identifizieren.

Fazit: drei Tage online-Seminar und es war super! Wir sind froh, eine gro√üartige Gruppe zu haben, mit der auf hohem Niveau inhaltlich gearbeitet und diskutiert werden kann. Wir freuen uns auf das n√§chste Modul ‚Äď dann gerne mal wieder in Pr√§senz!

Zum Schluss noch ein praktischer Hinweis: Um Jugendlichen die Methode Fact-Checking n√§her zu bringen, haben wir ein Padlet entwickelt. Darin befinden sich verschiedene Beispiele, anhand derer die Methode Schritt f√ľr Schritt einge√ľbt werden kann. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht und nutzen die Vorlage in Pr√§senz- und Onlineseminaren. Das Padlet darf als OER gerne genutzt werden:¬† https://padlet.com/ServiceBureau/Factchecking

Kommentare

Kein Kommentar zu ¬ĽFortbildungsreihe: Demokratiebildung im Digitalen Raum – Modul 1¬ę